Pressemitteilung

23. August 2013
Pressemitteilung zur Postkartenverteilung der Jusos

Wichtige Themen ansprechen!

Seit einigen Tagen wird viel über eine Postkarte von Klaus Staeck geschrieben und diskutiert. Wir als Jusos haben von den Postkarten ebenfalls diese Woche erfahren und werden sie heute (Freitag) verteilen. Wir finden es wichtig, dass Steuerhinterziehung breit in der Öffentlichkeit diskutiert wird.
Es freut uns sehr, dass das Thema endlich mal die Bedeutung erlangt, die es verdient. Jährlich entgehen dem Staat ca. 160 Milliarden Euro durch Steuerbetrug bzw. -vermeidung, die als Investitionen dringend benötigt werden. Wir würden uns freuen, wenn die gleiche Intensität mit der diese Karte, von Seiten der CDU und FDP, kritisiert wird, auch bei der Bekämpfung von Steuerhinterziehung eingesetzt würde.