Meldung

30. August 2010
Enthüllung Anti AKW Protestplakat

Einfach mal abschalten!

Entüllung Anti AKW Plakat
Anti AKW Protestplakat
Endlich hat unsere Angie auch mal ihren Untertanen mitgeteilt, wohin sie will mit ihrem Volk. Atomkraft soll die Energiequelle der Zukunft sein. Bis weit in die 2030er Jahre hinein.
Damit hat sie ihren Umweltminister düpiert und sich auf die Seite von e.on, ENBW, RWE und Konsorten geschlagen.

Nur ihr Volk will ihr dabei nicht folgen. Keine Meinungsumfrage, die eine Mehrheit auf ihrer Seite sieht.

Die Dortmunder Jusos haben bereits die KettenReaktion in Ahaus unterstützt und setzen ihren Protest nun fort. Am Dortmunder Rathaus haben sie nun ein Plakat gegen Atomkraft enthüllt.