Meldungen

Februar 2012

Aus den Unterbezirken

27. Februar 2012
Jusos mit starker Stellung in neu gewähltem SPD Vorstand

Wahl- und Antragsmarathon: Parteitag der Dortmunder SPD ist zu Ende gegangen

Ein wahrer Parteitags-Marathon liegt hinter uns: 50 Anträge galt es zu beraten, ein gutes Dutzend Wahlgänge durchzuführen, darunter eine Vorstandswahl mit etwa 30 Kandidatinnen und Kandidaten.

Als Dortmunder Jusos können wir zufrieden auf diesen Parteitag zurückblicken. Der Parteitag fasste wegweisende inhaltliche Beschlüsse u.a. in der Energie- und Bildungspolitik. Besonders die Wahlen des SPD-Unterbezirksvorstands sind für uns ein Erfolg. Mehr als ein Drittel der Vorstandsmitglieder stammt aus den Reihen der Dortmunder Jusos. So etwas hat es in der Geschichte der Dortmunder SPD noch nicht gegeben.
weiter

Meldung

22. Februar 2012
SPD-Unterbezirksparteitag

Jusos steht Marathon-Parteitag bevor

Am Samstag findet wieder der alljährliche Unterbezirksparteitag der Dortmunder SPD statt. Ein Parteitag, der sich in diesem Jahr ein wenig von den Vorjahren unterscheidet. Mehr Anträge und mehr Kandidaten für Vorstandsämter als in der Vergangenheit zeugen davon, wieviel politisches Engagement zur Zeit in der Dortmunder SPD herrscht.
weiter

Pressemitteilung

21. Februar 2012
Familienministerium fördert umstrittenes Projekt in Dortmund

Jusos gegen Nazi-Gruppentherapie

Seit ein paar Wochen schlägt ein Dortmunder Projekt, das rechtsradikale Jugendliche mit demokratischen Jugendlichen über die Zukunft der Stadt in den Dialog bringen will, hohe Wellen. Doch während sich die Stadt Dortmund als Projektpartner distanziert, verteidigt das Familienministerium in Berlin das Projekt. Das hat die Dortmunder Jusos nun dazu bewegt, zu dem Thema kritisch Stellung zu beziehen.
weiter

Aus den Unterbezirken

Dortmund, 09. Februar 2012
Arbeitskreis Kommunalfinanzen

Die wichtigste Nebensache der Welt

die öffentliche Finanzen
Rathaus Dortmund, (C) Stadt Dortmund
Wir Jusos haben meistens viele Wünsche und Ideen. Doch die guten Ideen scheitern häufig an einem Problem: der Finanzierbarkeit!

Jetzt beschäftigt uns auch dieses Thema! Wie funktioniert eigentlich ein Haushalt? Warum ist Dortmund pleite? Und was können wir dagegen tun?
weiter