Meldungen

August 2011

Meldung

27. August 2011
Die Interessen der Jugend im Stadtrat vertreten!

UBA nominieren sachkundigen Bürger

Sachkundige Bürger bringen ihre Kenntnisse in die Meinungsfindung eines Ratsausschusses ein und nehmen an den Sitzungen der SPD-Stadtratsfraktion teil.
Der sachkundige Bürger im Ausschuss für Arbeit, Soziales und Gesundheit wird im Herbst neu besetzt.

Als Jusos wollen wir auch zukünftig die Interessen und Anliegen der jungen Generation in der Kommunalpolitik vertreten. Wir werden daher auf dem Unterbezirksausschuss einen Juso-Kandidaten aus unseren Reihen nominieren.

Wir wollen dabei so offen und transparent wie möglich vorgehen und alle unserer Mitglieder bei der Wahl beteiligen. Jedes Juso-Mitglied hat eine Stimme.
weiter

Meldung

27. August 2011
Kein Fußbreit den Faschisten!

Kundgebung von Dortmund nazifrei!

Ziviler Ungehorsam ist Stadtthema geworden. Die Titelseiten der Dortmunder Zeitungen diskutieren die Aufrufe zu Sitzblockaden gegen den Nazi-Aufmarsch am 03. September.
In der Bevölkerung wächst der Unmut über die unerträglichen Gewaltausschreitungen der Rechtsextremen und die Bereitschaft, selbst aktiv zu werden und für ein demokratisches Dortmund ohne Nazis und Naziaufmärsche einzutreten. Nach einer Umfrage der RuhrNachrichten zu Blockaden sind zwei Drittel der Abstimmenden der Auffassung, dass man sich den Nazis entgegenstellen müsse.

Ziviler Ungehorsam und Sitzblockaden werden auch Gegenstand der Kundgebung von Dortmund nazifrei! sein und in den Redebeiträgen thematisiert.
Wir rufen euch auf zur Kundgebung:

03. September 2011
09 bis 11 Uhr
Schützenstraße Ecke Goethestraße