Meldungen

Januar 2011

Aus den Unterbezirken

29. Januar 2011
Mitgliederversammlung der AG in Brackel und Scharnhorst

Neuer Vorstand für die Juso-AG Nord-Ost

Die Dortmunder Jusos in den Stadtbezirken Brackel und Scharnhorst haben sich zur Juso-AG NordOst zusammengetan. Infobesuche beim Flughafen Dortmund oder Cocktailstände im Wahlkampf waren einige ihrer Aktionen in den vergangen Monaten.

Höhepunkt der politischen Arbeit der Juso-AG NordOst war die Errichtung einer Mountainbike-Strecke im Stadtteil Wickede. Viele Gespräche musste geführt, Probleme aus der Welt geräumt werden. Am Ende waren die Bemühungen erfolgreich, die Strecke befindet sich im Bau und ist eine Bereicherung insbesondere für Jugendliche im Stadtbezirk Brackel und über dessen Grenzen hinaus.

Nun trafen sich die Jusos der AG NordOst zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen des AG-Vorstandes.
weiter

Aus den Unterbezirken

27. Januar 2011
UBA mit Bernhard Rapkay am 22.02.2011

Wie weiter in Europa? Wege aus der „Euro-Krise“

Bernhard Rapkay ist Chef der deutschen Sozialdemokraten im Europaparlament. Im Februar wird er zu den Dortmunder Jusos kommen, um mit uns gemeinsam die Lage der Europäischen Union zu besprechen. Im Mittelpunkt steht die weiterhin schwelende Euro-Krise.

Muss nach Irland und Griechenland auch Portugal unter den Rettungsschirm? Steht unsere Gemeinschaftswährung gar vor dem Abgrund? Was ist akut zu tun und welche Antwort geben wir Sozialdemokraten um derartige Krisen in Zukunft zu verhindern?
weiter

Aus den Unterbezirken

24. Januar 2011
Mach mit und gestalte die Zukunft der SPD

Mitgliederforum: Zukunft der Dortmunder SPD

Seit gut 150 Jahren streitet die SPD für Freiheit, Fortschritt und eine gerechte Gesellschaft.

Keine Partei in unserem Lande könnte eine so lange und stolze Tradition vorweisen wie deutsche Sozialdemokratie.

Doch nur wer sich ändert, bleibt sich treu. Daher hat die Dortmunder SPD die Zukunftswerkstatt ins Leben gerufen, um die Ideen und Vorschläge ihrer Mitglieder für eine moderne Sozialdemokratie zu nutzen.

Auf dem Mitgliederforum diskutierten etwa 100 Genossinnen und Genossen, darunter viele Jusos, über die Zukunft der SPD Dortmund.

Dokumente:
Die Zukunft der Dortmunder SPD - Wege aufzeigen und Chancen nutzen