Meldungen

Dezember 2010

Meldung

13. Dezember 2010
Zur Angst der CDU vor jungen Menschen am Stadtgarten

Soziale Randgruppen im Herzen der Stadt?

Seltsam. Vor einigen Tagen war zu lesen, dass sich soziale Randgruppen am Stadtgarten zusammenrotten würden. Ein neuer Angstraum würde geschaffen. Von dunklen Gestalten war die Rede. Von alkoholisierten Jugendlichen war zu lesen. Pöbeleien seien an der Tagesordnung. Ordentliche Bürger könnten den Stadtgarten nicht mehr nutzen.

Die Dortmunder CDU hat in den Tagen vor Weihnachten das ganz große Besteck herausgeholt. Sie seziert die Dortmunder Jugendlichen und zugleich ihr eigenes Weltbild.

Gothic-Anhänger, Emos, Punks oder einfach nur anders gekleidete Menschen werden zu Randgruppen gestempelt – pardon: soziale Randgruppen.
weiter

Pressemitteilung

13. Dezember 2010
Erfolgreiche Spendenaktion

Jusos West sammelten zwei volle Einkaufswagen Lebensmittel für das Gast-Haus

Mit einer Spendenaktion für Wohnungslose verabschiedeten sich die Jusos im Dort-munder Westen aus dem Jahr 2010. Innerhalb weniger Stunden sammelte man auf dem Lütgendortmunder Markt zwei Einkaufswagen voller Sachspenden. Viele Lütgendortmunder zeigten sich sehr spendabel.
weiter

Meldung

01. Dezember 2010
Konstruktive Debatte über den Dortmunder Straßenstrich

Leid der Prostituierten anerkennen

Dortmunder Jusos diskutieren die Zukunft der Straßenprostitution im Bereich Ravensberger Straße. Nach teils heftiger Diskussion wurde abgestimmt.
weiter