Meldungen

April 2010

Meldung

26. April 2010
Energiewende jetzt!

150.000 Menschen demonstrieren in ganz Deutschland gegen die Atomkraft

Das war der bisher größte Protest gegen Atomkraftwerke in Deutschland: 120.000 Menschen standen am 24. April 2010 auf einer Strecke von mehr als 120 Kilometern Länge und protestierten mit der Aktions- und Menschenkette zwischen den Atomkraftwerken Brunsbüttel und Krümmel und quer durch Hamburg gegen Atomenergie.

Kurz vor den Landtagswahlen fanden auch in NRW Proteste statt. Tausende strömten zum Zwischenlager in Ahaus, weit mehr als erwartet. Und wir Jusos Do waren mit dabei.

Die Anti-AKW-Bewegung ist da und sie ist stark! Merkel und Rüttgers dürfen sich warm anziehen. Das wird unser Sommer!


Neu auf der Site

23. April 2010
Neue Folge von Pommfritt und Politik

Ulli Sierau über den Rechtsextremismus in unserer Stadt


Neu auf der Site

16. April 2010
Neue Folge von "Zwischen Pommfritt und Politik"

Ulli im Westfalenstadion

Und wieder eine neue Folge von "Zwischen Pommfritt und Politik" zum Kennenlernen unseres OB-Kandidaten Ulli Sierau.
Diesmal in etwas anderer Aufmachung. Wegen des guten Wetters starten wir nicht in der Pommesbude, sondern sondern haben unsere Currywurst eingepackt und sind direkt ins Westfalenstadion gefahren, an Ullis Stammplatz, Block 41, Reihe 3, Platz 14. Er spricht über seine Fußballleidenschaft, die Bedeutung des Sports für Dortmund uvm.


Meldung

15. April 2010
Für ein soziales und gerechtes NRW

Der TV Spot der NRW-SPD

Der wirklich starke und beeindruckende TV Spot der NRW SPD zur Landtagswahl. Schauen lohnt sich!


Meldung

12. April 2010

Dortmunder Jusos starten in die heiße Wahlkampfphase

Studiengebühren abschaffen, Gemeinschaftsschule einführen und Chancengleichheit für alle herstellen – 2010 entscheidet über die Zukunft von Nordrhein Westfalen. Eine Wahl, die das Leben in Deutschland und NRW prägen wird und von großer Bedeutung ist. In was für einer Gesellschaft wollen die Menschen leben? Die amtierende Landesregierung hat deutlich gemacht, dass allein der Markt und die Herkunft über die Möglichkeiten und den Lebensweg der Menschen entscheiden sollen. „Privat vor Staat“ galt ebenso als Prämisse der Politik von Rüttgers, Pinkwart & Co. wie die Vorstellung, ein Bildungssystem zu verfestigen, dass nur die Wohlhabenden Zugang zu den sicheren Arbeitsplätzen sichert.

Seit Samstag beginnt nun die heiße Wahlkampfphase, um die Menschen auf der Straße davon zu überzeugen, dass ein Politikwechsel dringend nötig ist.
weiter

Neu auf der Site

11. April 2010
Neue Folge online!

Zwischen Pommfritt und Politik: Ulli Sierau zur Schulpolitik


Meldung

01. April 2010
Neue Folge online!

Zwischen Pommfritt und Politik: Ulli Sierau zur Intergrationspolitik

Von unserer Stammlokalität, der Grillstube Schie, geht´s auf zum Dortmunder Nordmarkt, um über Probleme und Chancen der Integration zu sprechen und Ulli Sieraus Vorhaben eine Stabsstelle Integration im OB-Amt einzurichten.