Meldungen

August 2009

Meldung

26. August 2009
Dortmund Jusos nur knapp unterlegen

Spitzenspiel der Saison: Jusos Dortmund gegen Sportfreunde Sölderholz

Vor ausverkauften Rängen fand vor einigen Tagen zum Saisonauftakt das Spitzenspiel des Jahres statt: Sportfreunde Sölderholz gegen die Jusos Dortmund.

Im Tor der Jusos wie gewohnt der Startorhüter Ulli Sierau, der nahezu kein Ball hinter die Torlinie kommen ließ.
Geschwächt durch die intensive Doppelbelastung aus Champions League und Bundesliga und zahlreiche Verletzungen konnten die Dortmunder Jusos dennoch durch Weltklassefußball die Fans begeistern. Wie gerüchtgeweise bekannt wurde, habe sich Ronaldo bei ihnen bereits zum Training angemeldet.
Das Endergebnis ist den Jusos Dortmund dagegen ein völliges Rätsel. Die Sonne muss wohl geblendet haben...

Glückwunsch an die Sportfreunde Sölderholz für den verdienten Sieg!


Meldung

17. August 2009
Unser Stadtrat braucht frischen Wind

Kai in den Rat

Am 30. August ist Kommunalwahl. Wir werben nicht nur für eine starke SPD. Wir wollen nicht allein, dass Ulli Sierau unser Oberbürgermeister wird. Sondern wir werden dafür kämpfen, dass der nächste Stadtrat jünger wird. Frische Ideen und kreative Konzepte sollen im Ratssaal Einzug halten.

Unser Juso-Ratskandidat Kai Neuschäfer soll Dortmunds Geschicke zukünftig mitbestimmen, damit die jungen Menschen in Dortmund in Zukunft eine Stimme in der Politik haben.
Momentan machen ihm seine Mandeln zu schaffen und er liegt einige Tage flach. Aber da er eine starke Truppe um sich hat, wird mit vollem Einsatz weiter für ihn wahlgekämpft.
Kai in den Stadtrat!



Gespräch mit Max Rehfeld
Vor einigen Tagen hat Kai ein Gespräch mit Max Rehfeld geführt. Max Rehfeld war Steiger, ein echter Bergmann, der an der Vergangenheit hängt, aber nicht in ihr verhangen ist. Jemand, der etwas zu sagen hat.


Meldung

09. August 2009
Deutsche Wirklichkeit verändern

PottCast Rote Welle Dortmund: Franziska Drohsel in Dortmund

Die Juso-Bundesvorsitzende Franziska Franziska Drohsel ist zur Zeit auf Tour durch die Republik. "Deutsche Wirklichkeit verändern!" ist das Motto. Am vergangenen Mittwoch war sie mit uns in der Dortmunder Nordstadt unterwegs. Gemeinsam mit ihr, Ulli Sierau, Ulla Burchardt und dem Juso-Ratskandidaten Kai Neuschäfer haben wir das Hip Hop Projekt Blücherbunker und das Jugendforum Nordstadt im Stollenpark besucht.


Meldung

07. August 2009
Starke Umfrageergebnissen beflügeln

Kommunalwahlkampf: Die heiße Phase beginnt

Noch drei Wochen bis zum Tag der Entscheidung. In 23 Tagen haben die Bürger die Wahl:

Ulli Sierau oder Hans-Joachim Pohlmann.
Entweder einen, der die Stadt und die Probleme vor Ort kennt. Einer, der anpackt.
Oder der Herr aus dem Anwaltsverein, der in Monaten des Wahlkampfes nicht mit einem Vorschlag zur Zukunft dieser Stadt aufwarten konnte. (Macht Herr Pohlmann eigentlich noch Wahlkampf? In den letzten Wochen war von ihm nichts zu hören und er nirgendwo zu sehen.)

Wir Sozialdemokraten haben nicht immer alles richtig gemacht. Aber wer durch Dortmund radelt, wer sich in seinen Parks sonnt oder den Einkaufsstraßen flaniert, kann sehen, dass wir auch nicht alles falsch gemacht haben können. 80% der Dortmunder fühlen sich wohl in ihrer Stadt. Dazu haben wir Sozialdemokraten unseren Teil geleistet.

Die heute veröffentlichten Umfrage der Westfälischen Rundschau sieht die SPD nahe der absoluten Mehrheit. Die Seriosität dieses "Wahlbarometers" lässt sich nicht abschätzen. Wir wissen aber, dass sie nicht von einem etablierten Meinungsforschungsinstitut erhoben wurde.
Aber die Richtung ist klar: Solche Zahlen machen Mut. Die Menschen in dieser Stadt vertrauen uns.
Nun nicht die Hände in den Schoß legen. Stimmungen sind keine Stimmen. Die einzige Umfrage, die zählt, ist die am 30. August. Und dafür beginnt jetzt die heiße Phase der Mobilisierung.
Wir müssen den Bürgerinnen und Bürgern klar machen: Jede Stimme zählt. Wir wollen eine hohe Wahlbeteiligung. Damit Ulli Oberbürgermeister wird, die SPD stark bleibt und Kai in den Stadtrat kommt.

Denn in Zeiten der Krise braucht es Kompetenz.
Links:
WR Umfrage 08.08.2009

Meldung

07. August 2009
Deutsche Wirklichkeit verändern

Franziska Drohsel mit Dortmunder Jusos unterwegs in der Nordstadt

Franziska Drohel beim Blücherbunker
Ausgrenzung hat in dieser Gesellschaft viele Gesichter. Unsere Juso Bundesvorsitzende Franziska Drohsel geht daher in diesen Tagen auf Sommertour um an die Orte fahren, an denen politische Organisationen oft nicht anzutreffen sind. Es geht darum, auf katastrophale gesellschaftliche Zustände wie z.B. im Abschiebegewahrsam, Alltagsrassismus oder soziale Ungleichheit seinen Blick zu legen. Außerdem wollen wir in Austausch mit mehr Jugendlichen treten, ihre Sicht auf gesellschaftliche Probleme erfahren und dafür eintreten, dass sich nur mit politischem Engagement in dieser Gesellschaft etwas verändern wird.

Gestern haben wir sie in Dortmund empfangen und gemeinsam das Hip Hop Projekt Blücherbunker und das Jugendforum in der Nordstadt besucht.
weiter

Aus den Unterbezirken

04. August 2009

Volleyballturnier der Jusos Kamen

Die Jusos Kamen veranstalten am Samstag, den 22. August das vierte Nachtvolleyballturnier in der Halle 1 der Gesamtschule Kamen. Hierzu ist jeder herzlichst eingeladen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt (mit sehr günstigen Preisen – wie in den Vorjahren). Einlass ist um 19:00 Uhr, jede Mannschaft muss aber spätestens um 20:00 Uhr anwesend sein. Gäste, die sich bei einem Bier und einer Bratwurst die Spiele lediglich angucken möchten, sind natürlich jederzeit herzlichst willkommen (Eintritt ist kostenlos!). Neben Partymusik vom Band gibt es auch eine Liveband (TBA!).

Mehr Infos findet ihr hier